Skip to main content

Dachbodentreppe mit Geländer

Der Zugang zum Dachboden ist eine steile, schmale, leiterähnliche Treppe die man mit den richtigen Gadgets von der potenziellen Gefahrenquelle zu einem sicheren  Auf- und Abstieg verwandeln kann. Eine Dachbodentreppe mit Geländer ist hier eine sichere Alternative.

Die Bauordnung sagt

Zu einem Punkt auf der Bauordnung, den es zu beachten gibt, gehört die Ausstattung der Bodentreppe mit einem umlaufenden Schutzgeländer am oberen Ende der Treppe um die Deckenluke. Um den Sturz aus bis zu 4 Metern Höhe zu vermeiden, bekommt man oft bereits eine Dachbodentreppe mit Geländer zu kaufen. Dieses Geländer sollte nach ETB- Richtlinien eine Stabilität von 500 N nachweisen gemäß DIN 1055, um den Sturz bei Gegenlehnen zu verhindern.

Optional oder Inklusive

Je nach Modell hat man oft eine Dachbodentreppe mit Geländer. Bietet der Wunschhersteller diese nicht im Paket an, so besteht aber optional die Möglichkeit das passende Geländer mit zu bestellen oder aber man stellt sich aus unterschiedlichen Herstellern seine neue Dachbodentreppe mit Geländer zusammen. Das Lukenschutzgeländer ist in den meisten Fällen ein einfaches Holzgeländer, da in der Regel niemand wirklich einen Blick auf das Geländer erlangt. Im Wohnbereich ist es kein fester Bestandteil und muss somit keine Schönheit sein. Besteht man trotzdem auf einen optisch ansprechenden Rundlauf, gibt es viele Varianten, Formen und Materialien, aus denen man wählen kann. Dann bewegt man sich in einem Preisrahmen von 40 – 300 €, je nach Auswahl. Bei der Dachbodentreppe mit Geländer inklusive ist der Umlauf vormontiert und eine fehlerhafte Befestigung kann somit vermieden werden.

Flexible Möglichkeiten

Es gibt die Bodentreppe mit Norm -Maßen oder als Maßanfertigung. Das Geländer ist hier immer passend im Lieferumgang enthalten. Ergänzend zur Dachbodentreppe mit Geländer gibt es weiteres Sicherheitszubehör. Zusätzliche Stiege für den oberen Tritt, Gummifüße für einen sicheren Stand der Leiter oder ein Handlauf für einen festen Griff zur Hilfe beim Auf- und Abstieg. Für glatte Holztreppen erhält man selbstklebende rutschfeste Auflagen. Eine zusätzliche Beleuchtung in unterschiedlichen Aufführungen vereinfacht das Treppen steigen, wenn die Luke in einer eher dunklen Ecke platziert ist und erhellt den Zugang bis zum Speicher. Alles in allem ist Sicherheit bei Bodentreppen ein wichtiges Thema, dem man nicht zu wenig Beachtung schenken sollte, ganz nach dem Motto „Safety First“.